Escada

Escada,
xxx

Escada

Escadas Galerie
Über sie: Glatthaar in Weiss, blaue Augen
Weiblich
Geboren: ca. 03 / 2009
Eingezogen am: 08.02.2011
Eingeschlafen am: 24.06.2012


Escada ging es bis zu letzt gut. Leider bekam sie eine schwere Erkältung, die über ihre Kräfte ging.

Escada war eine imposante und neugierige, selbstbewusste Dame.
05.09.2011: Eigentlich war Escada schon so gut wie ausgezogen. Die Vergesellschaftung verlief gut. Am Abend kam es jedoch zu einer schweren Auseinandersetzung. Was genau passiert ist bleibt unklar, weil die Tiere in diesen Minuten unter sich waren. Kurz zuvor hatten sie noch friedlich zusammen Heu gefressen. Beide Tiere hatten schwere Bissverletzung im Gesicht, Escada musste beim Notarzt sogar genäht werden. Die beiden wieder zusammenzusetzen erschien allen Beteiligten zu riskant. Daher holten wir die kleine Maus umgehend wieder ab. Nach dem ersten Schreck und Schmerz frisst sie nun wieder gut bleibt jedoch erstmal unter Beobachtung bei uns.
Escada zirpt seit wenigen Wochen nachts sehr häufig. Momentan bekommt es Ovarium compositum, da ihre Eierstockzyste hormonell aktiv zu sein scheint.
April 2012: Escada zirpt im Moment kaum noch.
Bei uns wohnte sie mit Pepe II zusammen.
Ihre Vorgeschichte: Escada hatte eine weite Fahrt im Auto hinter sich, als sie in ihrem neuen Zuhause in Berlin ankam. Leider zeigte sich dort schnell, dass sie sich in den bestehenden Rudeln im neuen Zuhause nicht einfügen wollte. Da man dem Tier nicht den nochmaligen Stress der langen Fahrt antun wollte, und auch die vorherige Besitzerin das Tier nicht so gerne zurücknehmen wollte, entschied man sich, das Tier in der Nähe in eine Notstation zu geben, um ihr weiteren Stress zu ersparen, und so sucht Escada nun von hier aus ein neues Zuhause.
Bis zu dessen Auszug wohnte sie mit Rudi zusammen, danach mit Pedro und danach mit Stitch zusammen.