Notmeerschweinchen in Berlin

Vermittlung

Die Tiere werden in der Regel von uns persönlich ins neue Zuhause gebracht. Damit ist sichergestellt, dass sich der/die zukünftigen Partner des Vermittlungstieres normal verhalten, was ihr Revier und die gewohnte Umgebung angeht und somit schnell zu erkennen ist, ob die neue Konstellation harmonisch ist. Wir beraten dabei jeden Interessenten nach bestem Wissen und Gewissen, um bereits im Vorfeld auszuschließen, dass es zu Spannungen oder Streit zwischen den Tieren kommen wird. Sollte es jedoch wider Erwarten bei der Vergesellschaftung nicht klappen, nehmen wir selbstverständlich das Tier zurück.

Unsere Pflegestelle ist in Berlin ansässig. Um die Vermittlung im Sinne der Tiere gestalten zu können, sollten die Tiere optimalerweise nur im Raum Berlin / Brandenburg vermittelt werden. Wir möchten aufgrund von schlechten Erfahrungen mit Mitfahrgelegenheiten und Overnight-Transporten davon absehen, die Tiere außerhalb dieser Region zu vermitteln.

Sollten Sie weiter weg wohnen, und sich unsterblich in einen unserer Schützlinge verlieben, wird sich im Ausnahmefall sicherlich eine Lösung finden lassen, sofern das neue Zuhause für das Tier passend erscheint. Nur sollte diese Ausnahme nicht zur Regel werden.

Wir stehen auch nach der Vergesellschaftung der Tiere gerne mit Rat und Tat zur Seite. Die Tiere können jederzeit an uns zurückgegeben werden, wenn z.B. das Partnertier verstirbt und die Kleintierhaltung beendet werden soll.